der verein

Der Verein

Die Isny-Oper entstand 1989 als städtische Einrichtung. Auf Wunsch von Bürgermeister Manfred Behrning wurde die Trägerschaft 1993 in die Hände eines eingetragenen Vereins übergeben. Nach einer mehrmonatigen Zwischenperiode mit einem ersten Trägerverein entstand im Januar 1994 der jetzige Trägerverein, der jährlich von der Stadt Isny bezuschusst wird. Künstlerischer Leiter ist seit 1989 Hans-Christian Hauser.

Im Jahr 1994 erfüllte das Opernfestival auch die Kriterien, die für die Aufnahme in die Landesfestspielförderung des Ministeriums für Wissenschaft und Kunst Baden-Württemberg gelten: fünfjähriges Bestehen, jährliche Inszenierungen, Professionalität der Mitwirkenden sowie ein eigenes Ensemble. 1999, zum zehnjährigen Bestehen, besuchte Herr Minister Klaus von Trotha das Festival und zeigte sich sehr angetan. Er erhöhte den Landesförderbetrag und stellte die Zusammenarbeit zwischen Land, Stadt und Festival auf festere Beine.

Isny-Oper Festival e.V. ist als gemeinnütziger Verein anerkannt.

Personen und Funktionen

Christine Bremer-Frömmert
1. Vorsitzende

Hans-Christian Hauser
Künstlerische Gesamtleitung

Irene Schauer
Finanzen

Dorle Brunner
Unterbringung von Mitwirkenden

Roswitha Boneberger
Layout, Anzeigen, Werbung

Tino Kluge
Webdesign

Günter J. Neher
1. Vorsitzender 1994-2001, juristische Beratung